Newsletter im Browser ansehen
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
abgeschrieben & erhöht: bei Geringwertigen Wirtschaftsgütern wurde die Abschreibungsgrenze erhöht.

Steuerfrei & verrechnet: nach einer Neuregelung sind Sanierungsgewinne steuerfrei.

Gesetzlich & gewährt: der erbschaftsteuerliche Pflegefreibetrag wird auch unterhaltspflichtigen Kindern gewährt.

Automatisch & eingeordnet: bei einer Heirat werden Ehegatten künftig automatisch der Steuerklasse IV zugeordnet.

In unserer Rubrik „kurz & bündig“ finden Sie weitere interessante und aktuelle Infos – einfach einen Blick „riskieren“.

Herzlichst

Ihr
Otto Kieninger und Joachim Vogel
Geringwertige Wirtschaftsgüter
abgeschrieben & erhöht
Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) können im Jahr der Anschaffung in voller Höhe abgeschrieben werden, auch wenn sie eine Nutzungsdauer von mehreren Jahren haben. Bislang lag die Wertgrenze bei 410 EUR netto. Künftig liegt die Grenze bei 800 EUR netto.>> mehr
Sanierungsgewinne
steuerfrei & verrechnet

Sanierungsgewinne, die nach dem 8. Februar 2017 aufgrund eines Schuldenerlasses durch einen Gläubiger entstehen, werden nach der Neuregelung steuerfrei gestellt. Dies gilt nicht nur für die Einkommen- bzw. Körperschaftsteuer, sondern auch für die Gewerbesteuer.>> mehr
Pflegefreibetrag bei der Erbschaftsteuer
gesetzlich & gewährt
Der erbschaftsteuerliche Pflegefreibetrag von bis zu 20.000 EUR wird auch unterhaltspflichtigen Kindern gewährt. Eine gesetzliche Unterhaltspflicht steht der Gewährung des Freibetrags also nicht entgegen.>> mehr
Steuerklassen für Ehegatten
automatisch & eingeordnet
Bei einer Heirat werden Ehegatten künftig automatisch in die Steuerklasse IV eingeordnet, auch wenn einer der Partner keinen Arbeitslohn bezieht; die Kombination III/- (das heißt der Nicht-Arbeitnehmer erhält keine Lohnsteuerklasse) ist nicht mehr möglich.>> mehr
künstlerisch
Ab Januar 2018 sinkt der Abgabesatz für die Künstlersozialversicherung von bisher 4,8 % auf 4,2 %.
fristwahrend
Der Einwurf einer Steuererklärung am letzten Tag der Antragsfrist ist selbst dann fristwahrend, wenn er beim unzuständigen Finanzamt erfolgt.
abgeklärt
Laut einem aktuellen Urteil soll der Verkaufsgewinn bei Ferienwohnungen besteuert werden, wenn deren Anschaffung weniger als zehn Jahre zurücklag. Das Thema muss jedoch noch abschließend durch den Bundesfinanzhof abgeklärt werden.
abzugsfähig
Nicht nur Bewirtungskosten im Restaurant, auch Trinkgelder sind abzugsfähig. Voraussetzung: das Trinkgeld muss auf der Rechnung durch das Restaurant quittiert werden. Abzugsfähig sind 70 Prozent. Vorsteuerabzug gibt es für Trinkgelder keinen.
Kanzleinews
10 Jahre KIENINGER

Am 1. Oktober 2017 konnten wir Anja Genkinger zu 10 Jahren Betriebszugehörigkeit gratulieren. Anja Genkinger ist im Bereich Jahresabschluss in unserer Kanzlei in Aalen tätig. Wir danken Anja Genkinger sehr herzlich für ihr Engagement und ihre Verbundenheit zum Hause KIENINGER und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!
Kennen Sie diese Zahl?
183.860
Firmenwert von Facebook im Jahr 2015, in Millionen US-Dollar.
103.741
Firmenwert von Daimler im Jahr 2015, in Millionen US-Dollar.
Quelle: brand eins Wirtschaftsmagazin
Newsletter abbestellen
VOGEL Homepage
Impressum | Datenschutz