Newsletter im Browser ansehen
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
direkt vor Ort – zuhause beim Steuerpflichtigen müssen Handwerkerleistungen nicht zwingend durchgeführt werden, damit sie steuerlich anerkannt werden. Reparaturen können auch beim Handwerker erfolgen.

Einmal im Jahr – kann die Steuerklasse gewechselt werden. Die passende Steuerklasse zur passenden Lebensphase macht den Unterschied und hat Auswirkungen auf Lohnsteuer und Elterngeld.

Im Dienste einer guten Sache – sich im Rahmen einer nebenberuflichen Tätigkeit zu engagieren wird anerkannt und auch steuerlich belohnt.

Bei Nebenwirkungen – im Zusammenhang mit selbst getragenen Krankheitskosten ist zu beachten, dass diese nicht als Sonderausgaben absetzbar sind, wenn sie der Versicherung nicht gemeldet werden, um dadurch eine Beitragsrückerstattung zu erlangen.

Wie immer finden Sie in unserer Rubrik „kurz & bündig“ weitere Infos und Tipps – von der Verlegung einer Wasserleitung über den Betriebsausflug bis hin zu Behandlungskosten ohne Überweisungsschein.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Herzlichst

Ihr
Otto Kieninger und Joachim Vogel
Handwerkerleistungen
außerhalb & gewährt
Die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen im Haushalt des Steuerpflichtigen wird auch dann gewährt, wenn eine Reparatur nicht im Haushalt des Steuerpflichtigen erfolgt.>> mehr
Eine Frage der Klasse
wechseln & lohnenswert
Einmal im Jahr kann die Steuerklasse gewechselt werden. Ob verheiratet oder alleinerziehend, die richtige Steuerklasse zur richtigen Zeit ist sinnvoll und lohnenswert.>> mehr
Nebenberufliche Tätigkeit
gemeinnützig & begünstigt
Einnahmen aus bestimmten nebenberuflichen Tätigkeiten, die im Dienst oder im Auftrag einer Einrichtung zur Förderung gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke erfolgen, können bis zu einer Höhe von 2.400 EUR im Jahr steuerfrei sein.>> mehr
Krankheitskosten
nicht berücksichtigt & abgewiesen
Trägt ein Privatversicherter Krankheitskosten selbst, um von seiner Krankenversicherung eine Beitragsrückerstattung zu erhalten, kann er diese Kosten nicht als Sonderausgaben absetzen.<<mehr
öffentlich
Baukostenzuschüsse, die Grundstückseigentümer für die Neuverlegung einer öffentlichen Mischwasserleitung zahlen mussten, werden nicht als Handwerkerkosten anerkannt. Haus- und Grundstücksanschlüsse an das Wasserverteilungsnetz sind hingegen weiterhin steuerlich absetzbar. 
übersteigen
Bei einem Betriebsausflug mit Übernachtung gilt nach wie vor: wenn die Kosten pro Arbeitnehmer die 110 Euro-Grenze übersteigen, ist der überschießende Teil lohnsteuerpflichtig.
hinzuverdienen
Menschen, die eine Hinterbliebenenrente beziehen, dürfen seit dem 1. Juli 2018 mehr hinzuverdienen – bei einer Witwen- oder Witwerrente beträgt der Hinzuverdienst nun 845 EUR (alte Bundesländer) oder 810 EUR (neue Bundesländer).
übernehmen
Eine Krankenkasse muss auch ohne Überweisungsschein die Behandlungskosten eines Patienten übernehmen, wenn die medizinische Versorgung erforderlich ist.
Kanzleinews

Kassenbuch
Liebe Mandanten,

am 1. Oktober 2018 werden wir auf das modernisierte Kassenbuch online umstellen. Die Umstellung wird zentral erfolgen. Alle erfassten Buchungssätze werden am 28. September 2018 bis 12:00 Uhr festgeschrieben. Die Umstellung erfolgt dann über Nacht. Bitte erfassen Sie daher einmalig am 28. September 2018 ab 12:00 Uhr keine weiteren Buchungen. Am 29. September 2018 können Sie das Kassenbuch wieder wie gewohnt erfassen. Haben Sie Fragen zur neuen Oberfläche? Kommen Sie gerne auf uns zu!
40 Jahre KIENINGER
Am 1. August 2018 durften wir Bettina Martin zu 40 Jahren Betriebszugehörigkeit gratulieren. Bettina Martin hat am 01.08.1978 in der Kanzlei Bopfingen ihre Ausbildung zur „Gehilfin in steuer- und wirtschaftsberatenden Berufen“ (so lautete damals die Bezeichnung) absolviert und ist heute im Bereich der Lohnbuchführung tätig. Wir danken Bettina Martin sehr herzlich für ihr Engagement, ihre Verbundenheit und Treue zum Hause KIENINGER und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!
30 Jahre KIENINGER
Am 1. September 2018 durften wir Iris Fischer zu 30 Jahren Betriebszugehörigkeit gratulieren. Am 01.09.1988 startete Iris Fischer ihre Ausbildung zur Steuerfachangestellten in unserem Hause. Sie ist heute im Bereich Jahresabschluss in unserer Kanzlei in Bopfingen tätig. Wir danken Iris Fischer sehr herzlich für ihr Engagement, ihre Verbundenheit und Treue zum Hause KIENINGER und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!
Kennen Sie diese Zahl?
606
Zahl der anerkannten Ausbildungsberufe in Deutschland im Jahr 1970.
327
Zahl der anerkannten Ausbildungsberufe in Deutschland im Jahr 2017.
Quelle: brand eins Wirtschaftsmagazin
Newsletter abbestellen
VOGEL Homepage
Impressum | Datenschutz