Newsletter im Browser ansehen
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
die Post ist da  – und niemand anzutreffen, dann muss das in Punkto Briefkastenrechnung den Vorsteuerabzug nicht gefährden.

Freie Fahrt – für den Dienstwagen, allerdings wird die Überlassung an einen beschäftigten Ehegatten im Minijob-Arbeitsverhältnis kritisch betrachtet.

Mit Energie – für die eigene Wärme sorgen, ist eine gute Sache. Wenn überschüssiger Strom gegen Entgelt in das Stromnetz eingespeist wird, werden gewerbliche Einkünfte erzielt. Dies gilt auch für eine Wohnungseigentümergemeinschaft.

Mütter und Väter – können die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge ihres in der Ausbildung befindlichen Kindes als Sonderausgaben absetzen.

Last but not least laden wir Sie ein, noch einen Blick in unsere Rubriken
„kurz & bündig“ sowie „Kanzleinews“ zu werfen – wir dürfen uns über einen „neuen“ Steuerberater und zwei Jubilare freuen.


Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Herzlichst

Ihr
Otto Kieninger und Joachim Vogel
Briefkastenrechnungen
erreichbar & beweisen
Die Finanzverwaltung folgt der neuen Rechtsprechung und erkennt den Vorsteuerabzug aus sogenannten Briefkastenrechnungen an. Allerdings trägt der Rechnungsempfänger die Beweislast dafür, dass der Rechnungsaussteller unter der angegebenen Briefkastenanschrift im Ausstellungszeitpunkt postalisch erreichbar gewesen ist.>> mehr
Dienstwagen für Ehegatten
betrieblich & vereinbart
Die Überlassung eines Dienstwagens an einen beschäftigten Ehegatten im Minijob-Arbeitsverhältnis ist nicht fremdüblich. Der Arbeitslohn für den Ehegatten wird daher nicht als Betriebsausgabe anerkannt. Ob die Aufwendungen für den Dienstwagen als Betriebsausgaben absetzbar sind, hängt davon ab, ob und inwieweit der Dienstwagen für betriebliche Fahrten genutzt wurde.>> mehr
Betrieb eines Blockheizkraftwerks
verpflichtet & unerheblich
Betreibt eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) ein Blockheizkraftwerk, das vorwiegend der Wärmeversorgung des Hauses dient und speist sie den überschüssigen Strom gegen Entgelt in das Stromnetz ein, erzielt sie mit dem Verkauf des Stroms gewerbliche Einkünfte. Sie ist zur Abgabe einer Feststellungserklärung verpflichtet. Ob die Wohnungseigentümer eine eigenständige Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) gegründet haben, ist unerheblich.>> mehr
Krankenversicherung für das Kind
absetzen & unterhaltsbedürftig
Eltern können die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge ihres in der Ausbildung befindlichen Kindes als Sonderausgaben absetzen, wenn sie ihrem Kind die Beiträge im Wege des Barunterhalts erstatten und das Kind trotz seiner Ausbildungsvergütung noch unterhaltsbedürftig ist.<<mehr
nicht berechtigt
Eine Bruchteilsgemeinschaft, bei der jeder Gemeinschafter einen Anteil am Vermögen hält und die keinen gemeinschaftlichen Zweck verfolgt, schuldet weder Umsatzsteuer, noch ist sie zum Vorsteuerabzug berechtigt. Dies betrifft insbesondere auch Grundstücksgemeinschaften.
vermietet
Bei der Vermietung von Wohnraum über AIRBNB ist insbesondere zu beachten, dass die Vermietung von Ferienwohnungen, zum Beispiel auf Mallorca, der deutschen Einkommensteuer unterliegt. Nachdem Deutschland und Frankreich Irland (Sitz von AIRBNB) aufgefordert haben, sämtliche Vermietungen über AIRBNB den Finanzbehörden mitzuteilen, entsteht nun ein erhöhter Druck im Hinblick auf eine zeitnahe Tatentdeckung. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Selbstanzeige nicht mehr möglich.
abgelehnt
Der Europäische Gerichtshof lehnt eine Umsatzsteuerbefreiung für den Fahrschulunterricht für die Kfz Klassen B (bis 3,5 t) und C1 (3,5 t bis 7,5 t) ab. Begründung: Fahrschulunterricht ist nicht mit einem umsatzsteuerfreien Schul- beziehungsweise Hochschulunterricht vergleichbar.
bestreiten
Gelder aus einem Stipendium, die dazu bestimmt sind, den allgemeinen Lebensunterhalt des Stipendiaten zu bestreiten, mindern nicht die (vorweggenommenen) Werbungskosten für eine Zweitausbildung.
Kanzleinews

Gratulation
Wir beglückwünschen Stefan Mahringer sehr herzlich zur erfolgreich bestandenen Steuerberaterprüfung!

Stefan Mahringer absolvierte bereits sein DHBW-Studium im Studiengang „Steuern und Prüfungswesen“ in unserem Hause und ist nun als Steuerberater in unserer Kanzlei in Heidenheim tätig.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Stefan Mahringer!
 
10 Jahre KIENINGER
Am 1. April 2019 durften wir Brigitte Pohl zu 10 Jahren Betriebszugehörigkeit gratulieren. Brigitte Pohl ist in unserer Kanzlei Bopfingen im Bereich der Finanzbuchführung tätig. Wir danken Brigitte Pohl sehr herzlich für ihr Engagement, ihre Verbundenheit und Treue zum Hause KIENINGER und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!
10 Jahre KIENINGER
Ebenfalls am 1. April 2019 durften wir Anatolij Wolf zu 10 Jahren Betriebszugehörigkeit gratulieren. Anatolij Wolf absolvierte in 2016 erfolgreich die Weiterbildung zum Betriebswirt und ist in unserer Kanzlei Bopfingen im Bereich der Finanzbuchführung tätig. Wir danken Anatolij Wolf sehr herzlich für sein Engagement, seine Verbundenheit und Treue zum Hause KIENINGER und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!
Kennen Sie diese Zahl?
7,4
Preis, den die US-Regierung im Jahr 1853 für den New Yorker Central Park (341 Hektar) gezahlt hat, in Millionen Dollar.
7,2
Preis, den die US-Regierung im Jahr 1867 für Alaska (1,5 Millionen Quadratkilometer) gezahlt hat, in Millionen Dollar.
Quelle: brand eins Wirtschaftsmagazin
Newsletter abbestellen
VOGEL Homepage
Impressum | Datenschutz