Newsletter im Browser ansehen
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
im Zusammenhang mit Corona wird vielfach von einer „neuen Normalität“ gesprochen. Über die Begrifflichkeit lässt sich sicherlich diskutieren. Fest steht, dass wir uns nach jetzigem Kenntnisstand für längere Zeit auf einen veränderten Alltag einstellen müssen.

Auch wenn das Maßnahmenpaket der Bundesregierung greift, so sind die wirtschaftlichen Auswirkungen enorm. Und dann ist da noch die Unsicherheit, wie lange dauert dieser Zustand an, wann und wie wird die Wirtschaft konkret wieder hochgefahren und was kommt danach?

Da sind viele Fragen und trotzdem wäre es fatal, sich dieser Situation voll und ganz auszuliefern. Vielleicht tut es gut und ist es auch notwendig, ein Stück Normalität zu leben, jeder entsprechend seinen Möglichkeiten und in welcher Form auch immer, um den Betrieb am Laufen zu halten.

In unserer aktuellen Ausgabe haben wir neben Corona-Themen auch weitere, „normale“ Themen aufbereitet.

Bleiben Sie gesund!


Herzlichst

Ihr

Joachim Vogel
Corona-Krise - Bonuszahlungen
gewürdigt & steuerfrei
Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie können Arbeitgeber ihren Beschäftigten einen Bonus bis zu einem Betrag von 1.500 EUR im Zeitraum vom 1. März 2020 bis 31. Dezember 2020 steuerfrei ausbezahlen oder als Sachlohn gewähren. >> mehr
Corona-Krise - weitere Maßnahmen
unterstützt & begrenzt
Aktuell sind weitere Unterstützungsleistungen beim Kurzarbeitergeld, in der Gastronomie sowie für kleine und mittlere Unternehmen vorgesehen. >> mehr
Abzug von Erstausbildungskosten
entschieden & verfassungsgemäß
Aufwendungen für eine erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, können nicht als Werbungskosten abgesetzt werden. Dies verstößt auch nicht gegen das Grundgesetz. Dies hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) aktuell entschieden. >> mehr
E-Mails zum Transparenzregister
kostenlos & betrügerisch
Das Bundesfinanzministerium (BMF) warnt aktuell vor betrügerischen E-Mails zur Registrierung im Transparenzregister. In diesen E-Mails werden die Empfänger zu einer kostenpflichtigen Registration im Transparenzregister aufgefordert. Tatsächlich sind die Eintragungen kostenlos. >> mehr
weiter
Wenn ein Minijobber als Corona-Kontaktperson unter Quarantäne steht, zahlt der Arbeitgeber den Verdienst bis zu sechs Wochen weiter und erhält die Kosten von der Gesundheitsbehörde des jeweiligen Bundeslandes zurück.
optimiert
Ehegatten/Lebenspartner dürfen ab dem kommenden Jahr mehr als einmal im Kalenderjahr ihre Lohnsteuerklasse wechseln. Damit kann unterjährig die Steuerlast im Rahmen der gesetzlichen Regelungen optimiert werden.
gefördert
Gesundheitsfördernde Maßnahmen werden stärker gefördert: seit 1. Januar 2020 sind bis zu 600 EUR pro Arbeitnehmer und pro Jahr steuerfrei.
nicht auffindbar
Wenn das Original eines Testaments nicht auffindbar ist, kann zur Not und im Einzelfall auch eine Kopie ausreichen, die dann auch rechtswirksam ist (OLG München, 31.10.19, 31 Wx 398/17).
Newsletter abbestellen
VOGEL Homepage
Impressum | Datenschutz